Ka - Ki - V
Spendenprojekt

Kiga und Caritas
 
Neben der ganzen Feierei hat der Ka-Ki-V auch eine gemeinntzige Seite. Diese richtet sich in dieser Session auf gleich zwei lokale Projekte. Durch verschiedene Aktionen im Rahmen des Ka-Ki-V, wie z.B. die traditionelle Versteigerung einer Bierflasche, das Sammeln whrend der Prinzenproklamaion, etc. wird so Geld angesammelt, welches dann den Projekten gestiftet wird.

Katholischer Kindergarten St. Franziskus
Kinder schlpfen gerne in andere Rollen und lieben diese Art von Rollenspiel. Hufig spielen sie hier Situationen nach und verarbeiten dadurch das Erlebte.

Eine ideale Ergnzung ist fr unsere Kinder das Spielen auf der Bhne. Sie knnen sich verkleiden, sich kleine Theaterstcke ausdenken und anderen Kindern vorspielen. Dadurch ist nicht nur Platz fr Phantasie und Kreativitt, ganz "nebenbei" wird auch ihre Sprachkompetenz erweitert.

Damit das vorhandene Podest in der Rollenspielecke einen richtigen Bhnencharakter bekommt, fehlt den Kindern noch ein "echter" Theatervorhang und eine Schattenwand, die ihnen ebenfalls viele neue Mglichkeiten zum Experimentieren verschaffen knnte.

Damit wir den Kindern diese Mglichkeiten schaffen knnen, freuen wir uns sehr ber die Spenden.
-- Eveline Willenberg

Caritaskreis Reckenfeld
Der Caritaskreis nimmt in der Franziskusgemeinde vielfltige Aufgaben wahr.
Er kmmert sich um Bedrftige in der Gemeinde aller Altersgruppen, unterhlt einen Krankenhausbesuchsdienst und veranstaltet einmal jhrlich einen Ausflug fr ltere und Behinderte, damit diese ein wenig Abwechslung in ihren Alltag bekommen. Alle zwei Monate wird eine Geburtstagsfeier fr die ber 70jhringen veranstaltet und zur Weihnachtszeit erhalten diese und die Altenheimbewohner ein kleines Weihnachtsprsent.

Zur Finanzierung diese Aktivitten dient u. a. die zweimal jhrlich stattfindende Haussammlung, deren Erls vollstndig in unserer Gemeinde bleibt.
Der Personenkreis der bereitwilligen Sammler ist lngst nicht ausreichend um diese Sammlungen flchendeckend in Reckenfeld durchzufhren.

Hinzu kommt, dass in den letzten Jahren der Spendeneifer zurckgegangen ist, so dass sich der Caritas-Kreis sehr ber jede zustzliche Spende freut, die es ihm ermglicht, seine selbstgesetzten Aufgaben weiterhin durchfhren zu knnen.
-- Monika Waldner

Der Zeitpunkt der Spendenbergabe war gut gewhlt. Im Rahmen des Pfarrfestes der St. Lukas Gemeinde waren Vertreter beider Spendenprojekte anwesend. Zunchst berreichte das amtierende Prinzenpaar Dirk I und seine Prinzessin Anja die Spende an den Kindergarten. Der gesponserte Theatervorhang hing bereits und wir konnten uns berzeugen dass diese Spende auch richtig verwendet wurde.

Kindergartenleiterin Eveline Willenberg war begeistert von der Spendensumme (425) ebenso Sonja Hagen in deren Gruppe der Vorhang installiert wurde. Unser Sitzungsprsident Frank konnte den beiden Erzieherinnen dann noch die Zusage abringen fr jede Auffhrung auf dieser Bhne Freikarten fr den KaKiV zu bekommen.

Weiter ging es dann mit dem zweiten Spendenprojekt. Auch die Caritas Gruppe der Gemeinde wurde vom KaKiV mit der gleichen Spendensumme (425) bedacht. Damit mchte der KaKiV zeigen, dass uns neben der Freude am Frohsinn auch das Wohl derer am Herzen liegt, die nicht immer Grund zur Freude haben.

Die Reckenfelder Caritas hatte einen Infostand beim Pfarrfest aufgebaut und dort wurde die Spende von unserem Prinzenpaar, unter den Augen des Pfarrers Andreas Hagemann, bergeben. Fr die Caritas nahmen Monika Waldner und Lore Willenberg den Spenden "Scheck" entgegen. Auch hier war die Freude ber die Spende in den Gesichtern der beiden Vertreterinnen ersichtlich.

1 1
1 1
(Bilder anklicken zum vergrern)