Ka - Ki - V
Neuigkeiten

18.03.18   KaKiV gewinnt 1. Platz für den schönsten Karnevalswagen 2018

600 Std. Arbeit für 3 Std. Vergnügen

Eine Wirtschaftlichkeitsanalyse oder eine Kosten-Nutzen Rechnung würde wahrscheinlich mehr als negativ ausfallen. Da würde jeder sagen „...das lohnt sich nicht – 600 Stunden Arbeit investieren und nur 3 Stunden Vergnügen daraus ziehen?...“
Hier geht es aber nicht um nackte Zahlen, sondern um die Leidenschaft und den Spaß an der Sache. Der berühmt berüchtigte Weg ist auch bei den Wagenbauern des KaKiV das Ziel.

„Es macht Spaß“ hört man unisono die Wagenbauer des KaKiV sagen. Wenn Dirk mit dem Tacker den letzten Stoff befestigt, Kanni die letzten Silberfolien aufklebt, Markus dem Wagen Blinker verpasst, Frank die Nebelmaschine montiert und viele andere Helfer schleifen, lackieren oder schrauben, dann haben alle eins gemeinsam – ein zufriedenes Lächeln im Gesicht.


1
Erst mal nen Kaltgetränk


„Klar, ist das immer ne Menge Arbeit, und zum Ende hin auch ein gewisser Zeitdruck…“ sagt der amtierende Prinz Markus Kannenbäumer, der auch zu den Wagenbauern gehört, „...es ist aber immer Klasse zu sehen was das Team auf die Bein stellt.“

Seid 2009 bauen die KaKiVer einen Karnevalswagen für den Grevener Karnevalsumzug. Mittlerweile hat sich ein „harter“ Kern gebildet der das Motto festlegt und die Konstruktion erstellt.
Nach 3 verschiedenen Schiffen, einer Mega Discokugel und einem Prunkwagen für das eigene Kinderprinzenpaar entstand in diesem Jahr ein überdimensionaler pinker Cadillac. Elvis Presley wäre sich blass vor Neid geworden!


1
Der Cadillac in voller Pracht!


Das Projekt musste Aufgrund der aufwendigen Arbeiten auf zwei Jahre ausgedehnt werden. Gut Ding braucht eben Weile! Trotzdem wurde es am Ende doch noch wieder mal eng – auf den letzten Metern fallen den kreativen Wagenbauer noch das ein oder andere Feature ein was unbedingt umgesetzt werden muss.

Am Freitag vor dem Karnevalsumzug wurde der Wagen den KaKiV Mitgliedern bei einer zünftigen Einweihungsparty vorgestellt. Traditionell bekam der Wagen den Namen der amtierenden Prinzessin Sonja Kannebäumer. Damit der Prinz nicht traurig war, fertige Wagenbauer Frank ihm ein eigenes Nummernschild an.


1
Der Cadillac heißt „Sonja“ aber angemeldet ist er als „MAR-KUS -1"


Die KaKiVer staunten nicht schlecht über pinken Cadillac und war durchweg voll des Lobes für die fleißigen Wagenbauer.


Ob es am guten Draht zu Herrgott lag oder daran das die Fleißigen immer belohnt werden, weiß man nicht, aber am Tag des Karnevalsumzugs strahlte die Sonne und der Cadillac strahlte in seiner ganzen Pracht. Als der Wagen durch die Gassen Grevens fuhr, konnten die Wagenbauer in vielen Gesichter sehen das der Wagen gefiel.


1
Vom Himmel lacht die Sonne, aus dem Cadillac grüßt der Dirk


Der Wagen gefiel den Zuschauern sogar so gut, das er bei einer Abstimmung im Facebook mit weitem Abstand vor den anderen Teilnehmern lag.
Die vom Veranstalter (KG Emspünte) des Umzugs eingesetzte Jury stimme ebenfalls ab und kürte den Cadillac als schönsten Wagen des Umzuges 2018.
Damit haben wir das „Trippel“ gewonnen – dreimal angetreten, drei mal den ersten Platz gewonnen! Damit ist klar – die schönsten und kreativsten Karnevalswagen kommen aus Reckenfeld!

In den vergangen Tagen wurde den Wagenbauern des KaKiV der Preis für den schönsten Karnevalswagen in einer kleinen Zeremonie in der Redaktion der WN übergeben. Stellvertretend für die Wagenbauer waren Markus Kannebäumer, Dirk Wenselowksi und Frank Eiterig anwesend.
Das diese Anerkennung die Wagenbauer ein bisschen Stolz machte, ist nachvollziehbar. Und alle sind sich sicher – das war wohl nicht der letzte Wagen den die KaKiV Wagenbauer gebaut haben.
Man darf also gespannt sein was die kreativen Köpfe in Zukunft noch so zaubern werden.


1
Urkunde: Schönster Karnevalswagen 2018



1
Preisverleihung re. Präsident Dirk Wenselowski, li. Prinz Markus Kannenbäumer


An dieser Stelle nochmals ein riesiges Dankeschön an alle die Helfer die beim Bau des Cadillac mitgearbeitet haben, die Material gespendet haben, die als Ordner im Umzug mitgelaufen sind und an das Team um Andrea Lehmkuhl, die für die tolle Einweihungsparty gesorgt haben.

Doch das dickste Dankeschön geht an Andre und Werner Lehmkuhl. Ohne die Möglichkeit in den Werkstätten der „Land + Bautechnik Lehmkuhl e.K.“ unseren Wagen bauen zu können wäre das alles nicht möglich. Andre und Werner – vielen, vielen Dank!


1
Die KaKiVer sagen Danke!

geschrieben von:  Frank

28.01.18   Ein 3fach-kräftiges KaKiV-Helau an Prinz Markus 1. und Prinzessin Sonja

Gestern Abend im Saal von Rickermanns war es endlich soweit, das neue Prinzenpaar des KaKiV für die Session 18/19 wurde proklamiert!

Es handelt sich um Prinz Markus 1. Kannenbäumer und seine Prinzessin Sonja



KaKiV-Helau den beiden und eine tolle Session uns allen!

Bei dem Foto handelt es sich um einen Handy-Schnappschuss von mir, selbstverständlich werden in den nächsten Tagen noch hochwertigere Fotos folgen, sobald wir die Bilder von unseren Fotografinnen zugespielt bekommen.

geschrieben von:  Simon

19.01.18   Festheft online!

Liebe KaKiVer,

einen Tag vor dem Kartenvorverkauf und 8 Tage vor der großen Prinzenproklamation haben wir das diesjährige Festheft veröffentlicht.


Hier ist das Festheft als PDF


Unser Detlef "Pofy" Rautenstrauch hat mal wieder ganze Arbeit geleistet und ein tolles Festheft zusammengestellt.

geschrieben von:  Simon

Ältere News im Newsarchiv